Schlaflebensmittel

15 Zzz-licious Foods & magische Tricks für einen perfekten Schlaf!

Schlaflebensmittel

Es ist kein Geheimnis, dass unsere Ernährung unsere Gesundheit beeinflusst. Aber wusstest du auch, dass bestimmte Lebensmittel dazu beitragen können, dass du besser schläfst?

The top 15 Sleepfoods!

Ihr denkt vielleicht, dass Schlafmittel in Form von Schokolade der einzige Ausweg aus schlaflosen Nächten sind, aber ich habe gute Neuigkeiten für euch! Es gibt tatsächlich Superfoods, die euch auf natürliche Weise zu einer erholsamen Nacht verhelfen können.

Lasst uns also die Kochlöffel schwingen und den Herd anfeuern, denn hier sind die Top 15 Lebensmittel für einen perfekten Schlaf

#1 Honig 🍯:
Honig kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren und die Freisetzung von Melatonin zu fördern. Ein Teelöffel Honig vor dem Zubettgehen kann dazu beitragen, dass du schneller einschlafen und tiefer schlafen kannst. Und es schmeckt auch noch gut!

#2 Kirschen 🍒:
Kirschen sind eine der wenigen natürlichen Quellen für Melatonin. Der Verzehr von Kirschen oder Kirschsaft kann dazu beitragen, deinen Melatoninspiegel zu erhöhen und dir zu einem besseren Schlaf zu verhelfen. 

#3 Haferflocken 🌾:
Haferflocken sind reich an Kohlenhydraten und können helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Ein stabiler Blutzuckerspiegel kann dazu beitragen, dass du die Nacht durch schlafen kannst, ohne dass du dich mitten in der Nacht hungrig fühlst. 

#4 Mandeln 🌰:
Mandeln sind eine gute Quelle für Magnesium, ein Mineral, das für eine gesunde Schlafqualität wichtig ist.
Magnesium kann helfen, Muskelverspannungen zu lösen und Stress abzubauen, was wiederum dazu beitragen kann, dass du schneller einschlafen und tiefer schlafen kannst. 

#5 Kiwi 🥝:
Kiwi ist reich an Serotonin, einem Neurotransmitter, der den Schlafzyklus und die Stimmung reguliert. Serotonin wird in Melatonin umgewandelt, das den Schlaf-Wach-Rhythmus steuert.
Der Verzehr von Kiwi vor dem Schlafengehen kann helfen, den Melatoninspiegel zu erhöhen und einen tieferen, erholsameren Schlaf zu fördern.

#6 Bananen 🍌:
Bananen enthalten eine Kombination aus Kohlenhydraten und Magnesium, die dazu beitragen können, dass du schneller einschlafen und tiefer schlafen kannst.

#7 Dunkle Schokolade 🍫:
Dunkle Schokolade enthält auch Magnesium und kann dazu beitragen, dass du dich entspannt fühlst. Aber Vorsicht, es enthält auch Koffein, also iss nicht zu viel davon vor dem Schlafengehen!

#8 Lachs 🐟:
Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die Entzündungen reduzieren und helfen können, den Hormonspiegel zu regulieren. Ein ausgeglichener Hormonspiegel kann dazu beitragen, dass du besser schlafen kannst. Versuche, Lachs mindestens einmal pro Woche in deine Mahlzeiten einzubauen.

#9 Kartoffeln 🥔:
Kartoffeln sind eine gute Quelle für Kohlenhydrate und können helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Eine stabile Blutzuckerregulierung kann dazu beitragen, dass du durch die Nacht schlafen kannst, ohne dass du dich hungrig fühlst. Versuche doch mal, Kartoffeln als Beilage zu deinem Abendessen zu servieren.

#10 Kichererbsen 🫛: Kichererbsen sind reich an Kohlenhydraten und können auch dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Sie sind auch eine gute Quelle für Vitamin B6, das für die Produktion von Melatonin benötigt wird. Probiere es aus, indem du eine leckere Schale Hummus als Snack vor dem Schlafengehen genießt.

#11 Vollkornprodukte 🍞:
Vollkornprodukte sind reich an Ballaststoffen und können helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Eine stabile Blutzuckerregulierung kann dazu beitragen, dass du durch die Nacht schlafen kannst, ohne dass du dich hungrig fühlst. Versuche, Vollkornprodukte in deine Mahlzeiten einzubauen, wie z.B. Vollkornbrot oder Vollkornnudeln.

#12 Grünes Blattgemüse 🥬:
Grünes Blattgemüse wie Spinat oder Grünkohl ist eine gute Quelle für Magnesium, das dazu beitragen kann, Muskelverspannungen zu lösen und Stress abzubauen. Eine Portion grünes Blattgemüse als Beilage zu deinem Abendessen kann dazu beitragen, dass du besser schlafen kannst.

#13 Kürbiskerne 🎃:
Kürbiskerne sind eine gute Quelle für Magnesium und Tryptophan, das zur Produktion von Melatonin benötigt wird. Eine Handvoll Kürbiskerne als Snack vor dem Schlafengehen kann dir helfen, besser zu schlafen.

#14 Passionsfrucht 🍑:
Passionsfrucht enthält natürliches Harmolin, das eine beruhigende Wirkung auf das Nervensystem haben kann. Eine Tasse Passionsfrucht-Tee oder ein Glas Passionsfrucht-Saft vor dem Zubettgehen kann dazu beitragen, dass du schneller einschlafen und tiefer schlafen kannst.

#15 Truthahn 🦃:
Dieser Vogel ist nicht nur für Thanksgiving. Truthahn enthält eine Aminosäure namens Tryptophan, die die Produktion des schlaffördernden Hormons Melatonin erhöhen kann.

Was solltest du vermeiden?

Achtung, Achtung! Diese Lebensmittel sind die Erzfeinde eines guten Schlafs. Wenn du also eine erholsame Nacht haben möchtest, solltest du sie meiden. Welche Nahrungsmittel sind das?

#1 ❌ Koffein :
Koffein ist ein Stimulans, das dich wach hält. Vermeide es, Kaffee, Tee, Energy-Drinks oder Schokolade einige Stunden vor dem Zubettgehen zu konsumieren.

#2 ❌ Alkohol 🍺:
Obwohl Alkohol anfangs entspannend wirken kann, kann er später im Schlaf zu Störungen und zu einem unruhigen Schlaf führen.

#3 ❌ Fettiges Essen 🍟:
Fettiges Essen kann schwer verdaulich sein und zu Sodbrennen und unangenehmem Aufstoßen führen, was den Schlaf stören kann.

#4 ❌ Zuckerhaltige Lebensmittel 🍰:
Zuckerhaltige Lebensmittel, wie Desserts oder Softdrinks, können den Blutzuckerspiegel erhöhen und den Schlaf stören. Vermeide es, kurz vor dem Schlafengehen etwas Süßes zu essen.

#5 ❌ Große Mahlzeiten 🥘:
Große Mahlzeiten können schwer verdaulich sein und den Magen belasten, was zu Unbehagen oder Sodbrennen führen kann. Versuche, einige Stunden vor dem Schlafengehen eine leichtere Mahlzeit zu essen.

Ob ich auch Tricks habe? Ja natürlich!

Hier sind 6 magische Tricks, die deine Ernährung verzaubern und deinen Schlaf verbessern können!

#1 ➜ Iss die richtige Menge Kohlenhydrate:
Eine ausreichende Kohlenhydratzufuhr kann dazu beitragen, dass du dich tagsüber wohlfühlst und nachts besser schlafen kannst. Aber zu viele Kohlenhydrate können den Blutzuckerspiegel erhöhen und den Schlaf beeinträchtigen. Versuche, eine ausgewogene Menge an Kohlenhydraten in deine Mahlzeiten einzubauen.

#2 ➜ Verwende saure Kirschen:
Saure Kirschen sind eine natürliche Quelle von Melatonin und können helfen, den Schlafrhythmus zu regulieren. 

#3 ➜Iss warme Mahlzeiten:
Warme Mahlzeiten können dazu beitragen, den Körper zu entspannen und den Schlaf zu fördern. Versuche, eine warme Suppe oder einen Eintopf als Abendessen zu essen.

#4 ➜ Probiere es mit einem Glas warmem Milch:
Milch enthält Tryptophan, das zur Produktion von Melatonin benötigt wird. Ein Glas warme Milch vor dem Schlafengehen kann dir helfen, besser zu schlafen.

#5 ➜ Verwende Ashwagandha:
Ashwagandha ist eine ayurvedische Kräutermedizin, die dazu beitragen kann, Stress abzubauen und den Schlaf zu fördern. Probiere, Ashwagandha als Nahrungsergänzungsmittel oder als Tee vor dem Schlafengehen einzunehmen.

#6 ➜ Verwende Kurkuma:
Kurkuma ist ein entzündungshemmendes Gewürz, das dazu beitragen kann, den Körper zu entspannen und den Schlaf zu fördern. Füge Kurkuma als Zutat zu deinen Mahlzeiten hinzu oder trinke Kurkuma-Tee vor dem Schlafengehen..

#8 ➜ Verwende Hanfsamen:
Hanfsamen sind eine gute Quelle für Magnesium und Tryptophan, die zur Produktion von Melatonin benötigt werden. Füge Hanfsamen als Zutat zu deinen Mahlzeiten hinzu oder genieße sie als Snack vor dem Schlafengehen.

Und voilà, liebe Freunde - nun kennt ihr 15 Zzz-leckere Lebensmittel und 6 magische Tricks für den perfekten Schlaf!
Nutze sie weise und du wirst dich morgens fühlen, als hättest du acht Stunden lang auf einer Wolke geschlafen.